4 Gedanken zu „Lutz Klapp“

  1. Wunderbare Gelbtöne, besonders beim gelben Vogel. Beim Reh irritiert mich etwas das gelbe Auge. Sollte man das angleichen?

    1. Hallo Adolf,

      danke für deine Meinung. Bei dem „gelben“ Auge des Rehs finde ich, so ist Naturfotografie. Das angleichen des Auges wäre zwar in diesem Fall möglich gewesen, aber warum? Finde es sogar interessant.

      Dir noch eine gute Zeit.

  2. Ach ja, ein Reh mit gelbem Auge… da können die ‚Laissez-faires‘ und die ‚Pingelings‘ im DVF sich mal so richtig in Stellung bringen (Spässle!). Ich finde das Raps-Reh mit zumindest einem linken Auge in gelber Tarnfarbe interessant und plädiere auf Belassen. Beide Rapsfotos sind übrigens eine wahre Orgie in Gelb, meiner absoluten Lieblingsfarbe. Nicht nur deswegen gefallen sie mir, incl. gelbem Tüpfelchen auf dem Rehauge.

  3. Ja Bernd,

    die Farben des Raps laden gerade zum fotografieren auf. Wenn man dann noch so tolle Motive vor die Kamera bekommt, um so besser.

    Danke für deine Meinung.

    Gruß Lutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.