Adolf Eberle

Thema (März): „sonnig“

Bildtitel: Doppelte Sonnenuhr

Fotoclub Koblenz

Die Bildrechte liegen bei mir

Kritik und Kommentare erwünscht

zum Bild:

Berlin, 2020, Museum Hamburger Bahnhof: Eine große Ausstellung von Katharina Grosse. Sowohl in der zentralen  Ausstellungshalle als auch auf dem  riesigen  Aussengelände findet sich das gesprühte „Gemälde“ auf den Verkehrsflächen.  Ein Formen- und Farbenrausch. Und dann waren da die zwei Absperrpfosten und warfen ihre Schatten in der Mittagssonne.

Welche Version ist Euer Favorit?

Adolf Eberle

Thema (März): „sonnig“

Titel: „Endlich Sonne“

Fotoclub Koblenz

Ich bin im Besitz aller Bildrechte

Kritik und Kommentare erwünscht

zum Bild: Mittagszeit in einer engen Gasse in Lübeck, an einem sonnigen Herbsttag. Genau über mir quietscht ein Fenster und ein paar nackte Füße erscheinen. Ich brauchte nur auszulösen.

Adolf Eberle

Serielle Arbeit: frei

Titel: Die schöne Unbekannte

Fotoclub Koblenz

Die Bildrechte liegen bei mir

Kritik und Kommentare erwünscht

Anmerkung zur Serie:

Natürlich ist es eine serielle Arbeit. Aber ich möchte Eure Meinung dazu hören, ob ich die Idee quasi „zu Tode geritten “ habe. – viermal die gleiche Grundidee????? Geht das????   (Insgesamt umfasst die Serie noch mehr Fotos)

Die Dame ist eine wunderbare lebensgrosse Marmorskulptur, die in den Palastgrotten  auf der Isola Bella ihre Liege hat. Angeregt, sie mit  SW-Fotos von Venedig zu kombinieren,  wurde ich durch ein Denkmal für die Verstorbenen der Marine an der Kaimauer des  Canale Grande am Marinemuseum.  Es besteht aus einer großen  Bronzefigurengruppe  (Schiffbrüchigen auf einem Floß?) halb aus den Wasser ragend, von den Wellen umspült. Eine Skulptur,  die nachwirkt.

Einzeltitel (im Uhrzeigersinn)

Rapunzel; „Unverschlossen“; Vorbereitung; Schattenplatz